Smartphone, UMTS-Tarife, Mobiles Internet und vieles mehr.

Palm Pre kommt bald auf den Markt! Wie teuer ist ein Palm Pre wirklich?

Wir haben bereits über das Palm Pre Smartphone berichtet und nun rückt der Termin immer näher. Ende Juni soll es endlich soweit sein. Dann kommt das Palm Pre in die Läden des Provider Sprint Nextel. Die ganze Hoffnung des Unternehmens steckt in dem neuen Wundergerät.

Marktforscher haben bereits ein kleinen Einblick in das Innenleben des Smartphones werfen können. Das Marktforscher Unternehmen iSupply geht davon aus, das das Palm Pre einen OMAP Chip enthält.

Die Materialskosten für das Palm Pre liegen bei ca. 140 US-Dollar liegen, wobei der Käufer das Smartphone für schlappe 300 US-Dollar im Sprint Nextel Geschäft kaufen kann. Doch die Materialskosten sind im Vergleich zu anderen mobil Geräten günstig. Die Materialskosten des iPhones liegen bei 175 US-Dollar, wobei das Blackberry Storm einen Materialskostenpreis von stolzen 203 US-Dollar hat.

April 30th, 2009 by Betreiber
Posted in Smartphone

2 Responses to “Palm Pre kommt bald auf den Markt! Wie teuer ist ein Palm Pre wirklich?”

  1. zefanja Says:

    Ich hoffe, dass sich die Materialkosten auch im Preis positiv niederschlagen. Aber was mich viel mehr interessiert ist, wann er in Europa zu haben sein wird. Bin gespannt.

  2. [Video] Unboxing: Endlich, der neue Palm Pre ist da! | TechFieber | Hot Gadget Blog. Smart Tech News. Says:

    [...] Palm Pre kommt bald auf den Markt! Wie teuer ist ein Palm Pre … [...]

Leave a Reply